Wir beraten Sie gerne! +49 (0) 851 75 44 56 info@twr-erlebnisreisen.de

Login

Registrieren

Nach dem Erstellen eines Kontos können Sie Ihren Zahlungsstatus verfolgen, die Bestätigung verfolgen und die Tour auch nach der Reise bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
Email*
Telefon*
Land*
* Das Erstellen eines Kontos bedeutet, dass Sie einverstanden sind mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung.

Sie haben schon ein Konto bei uns?

Login
Wir beraten Sie gerne! +49 (0) 851 75 44 56 info@twr-erlebnisreisen.de

Login

Registrieren

Nach dem Erstellen eines Kontos können Sie Ihren Zahlungsstatus verfolgen, die Bestätigung verfolgen und die Tour auch nach der Reise bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
Email*
Telefon*
Land*
* Das Erstellen eines Kontos bedeutet, dass Sie einverstanden sind mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung.

Sie haben schon ein Konto bei uns?

Login

Kleingruppenreise Erlebnisreise Namibia intensiv 13 Tage

Preis
ab3.200 €
Preis
ab3.200 €
Zimmer 1 :
Zimmer 1 :
* Bitte alle erforderlichen Felder auswählen, um zum nächsten Schritt zu gelangen.
* Sie können maximal 0 Personen pro Raum wählen.

Buchung fortsetzen

zur Wunschliste hinzufügen

Wunschliste erfordert einen Account

142


Warum mit uns verreisen?

  • Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Kundenbetreuung rund um die Uhr
  • Handverlesene Touren & Aktivitäten
  • Umfangreiche Reiseversicherung

Sie haben Fragen?

Zögern Sie nicht uns anzurufen. Wir sind ein Expertenteam und wir freuen uns, mit Ihnen zu sprechen.

+49 (0)851 – 75 44 56

info@twr-erlebnisreisen.de

13 Tage
Reisezeit : Ganzjährig
ohne Fluganreise
Windhoek
Min. Teilnehmer : 2
Max. Teilnehmer : 8

Reise Details

Diese Tour führt uns in eines der vielseitigsten und kontrastreichsten Länder des südlichen Afrikas. Wir reisen in die älteste Wüste der Welt, die Wüste Namib. Hier können wir die riesigen Wanderdünen erklimmen und die unendlichen Weiten Namibias wohl schönster Wüste genießen. Im Anschluss machen wir einen Abstecher in Namibias Seebad Swakopmund. Weiter geht es ins Damaraland, wo wir uns auf die Suche nach den legendären Wüstenelefanten machen. Ein weiterer Teil dieser abwechslungsreichen kleinen Gruppenreise besteht aus einer 1-tägigen Pirschfahrt im 4×4 Geländewagen durch den Etosha Nationalpark. Hier haben wir die beste Gelegenheit, um zahlreiche Elefanten, Nashörner, Giraffen, eine Vielzahl an Antilopen und Raubkatzen wie Leoparden, Geparden und Löwen zu sehen. Zum Abschluss machen wir noch einen Stopp bei einem Handwerkermarkt, wo wir noch einmal die Gelegenheit haben selbstgemachte Erinnerungsstücke zu erstehen, bevor diese außergewöhnliche Erlebnisreise in Windhoek endet. Unterwegs sind wir in einer exklusiven kleinen Gruppe von maximal 8 Teilnehmern, an unserer Seite ein erfahrener deutschsprachiger Reiseleiter, der uns mit Engagement und großem Wissen Namibia ganz persönlich erleben lässt.

Reisetermine im Überblick

Januar bis Dezember mehrmals im Monat

Wie Sie wohnen

Inklusivleistungen

  • 12 Übernachtungen in Lodges, Restcamps oder Gästehäusern (je nach Verfügbarkeit kann eine andere Unterkunft ähnlicher Kategorie gebucht werden)
  • 12 x Frühstück, 8 x Abendessen
  • Durchgehend deutschsprachige, landeskundige Reiseleitung
  • Fahrten im 4x4 Safarifahrzeug (Fensterplatz garantiert)
  • Alle Nationalpark-Eintrittsgebühren und alle Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht enthalten

  • Internationaler Linienflug nach Windhoek und zurück (Sie erhalten von uns automatisch ein unverbindliches tagesaktuelles Preisangebot für den notwendigen Flug)
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Sonstige Ausgaben
  • Reiseversicherungen

Gruppengröße

  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
  • Maximalteilnehmerzahl: 8 Personen
Reiseverlauf

Tag 2Ankunft in Windhoek

Ankunft in Windhoek
Früh morgens kommen wir am Flughafen von Windhoek, der Hauptstadt Namibias, an und werden von unserem deutschsprachigen Reiseleiter empfangen. Es besteht die Möglichkeit Geld zu wechseln, bevor wir in die weite Natur Namibias aufbrechen.

Nachmittags in Windhoek
Anschließend fahren wir zur Casa Piccolo, wo wir nach dem Einchecken Zeit haben, um uns ein wenig auszuruhen und frisch zu machen. Am Nachmittag treffen wir unseren Guide und besichtigen im Rahmen einer Stadtrundfahrt die Alte Feste mit Museum, die Christuskirche, den Tintenpalast und die ehemalige Kaiserstraße. Abends besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen Abendessen in Joe‘s Beerhouse (optional und nicht im Tourpreis enthalten).

Fahrstrecke ca. 50 km; reine Fahrzeit ca. 1 Stunde

(Der heutige Tag beinhaltet keine Mahlzeit.)

Tag 3Kalahari Wüste

Kalahari Wüste
Nach einer kurzen Einweisung durch unseren Guide und nachdem das Gepäck im Safari-Fahrzeug verstaut wurde, verlassen wir Windhoek und fahren über Rehoboth in Richtung Süden bis zur Kalahari Game Ranch, die wie eine Oase am Rand der südlichen Kalahari inmitten der roten Sanddünen liegt. Dort genießen wir die Ruhe dieser Wüstenregion und entspannen uns beim Blick über die unendlich erscheinende Dünenlandschaft.

Bush Walk mit den San
Am nächsten Morgen unternehmen wir einen „Bush Walk“ mit den San, den Ureinwohnern des Landes, die ihr enormes Wissen über Flora und Fauna mit uns teilen möchten. Sie zeigen uns, wie sie einst als Jäger und Sammler lebten. Ihre Sprache besteht aus wunderschön klingenden Schnalzlauten, wie wenn man auf einem Xylophon leise die Holztasten klopft.

Bitte beachten Sie, dass der Bush Walk nicht im Tourpreis enthalten ist und direkt vor Ort zu zahlen ist.

Fahrstrecke ca. 300 km; reine Fahrzeit ca. 4-5 Stunden

(Der heutige Tag beinhaltet ein Frühstück und ein Abendessen.)

Tag 4Namib Wüste

Desert Homestead Lodge
Über Mariental und über die Maltahöhe fahren wir in Richtung Sesriem. Unser Tagesziel ist die Desert Homestead Lodge, Ausgangspunkt für Ausflüge zu den riesigen Wanderdünen des Sossusvlei in der Namib Wüste. Am Nachmittag haben wir Zeit, uns auf dem Gelände der Lodge zu entspannen oder uns auf einem gut markierten Wanderweg die Beine zu vertreten.

Fahrstrecke ca. 450 km; reine Fahrzeit ca. 5-6 Stunden

(Der heutige Tag beinhaltet ein Frühstück und ein Abendessen.)

Tag 5Sossusvlei & Sesriem Canyon

Ausflug ins Sossusvlei
Am frühen Morgen machen wir uns mit dem Allradfahrzeug auf in die älteste Wüste der Welt, die Wüste Namib. Bei entsprechender Fitness können wir eine der riesigen Dünen erklimmen und den Ausblick über die unendliche Weite der Wüste genießen. Wie besuchen das Sossusvlei – eine trockene Lehmsenke, die nur in sehr regenreichen Jahren mit Wasser gefüllt ist.

Sesriem Canyon
Danach geht es weiter zum Sesriem Canyon. In Trockenzeiten, wenn er kein Wasser des Tsauchab Flusses führt, kann er bewandert werden.

Ritz Desert Lodge
Wir fahren weiter zur Rostock Ritz Desert Lodge. Der Nachmittag steht uns zur freien Verfügung. Wir können uns entspannen und den Erdmännchenkolonien beim putzigen Durcheinander zusehen. Alternativ gibt es einige schöne Wanderwege, auf denen wir das Gelände erkunden können.

Fahrstrecke ca. 250 km; reine Fahrzeit ca. 3-4 Stunden

(Der heutige Tag beinhaltet ein Frühstück und ein Abendessen.)

Tag 6Swakopmund am Atlantik

Erholung in Swakopmund
Die heutige Fahrt bringt uns nach Swakopmund, die „deutsche Stadt“ in Namibia. Diese Stadt ist immer noch von Nachfahren ehemaliger Kolonisten und Staatsbeamten aus der deutschen Kolonialzeit bewohnt. Deutscher Kuchen, deutsche Architektur (wie zum Beispiel der alte Staatsbahnhof, das alte Gerichtsgebäude und das Woermannhaus) sowie die noch oft gesprochene deutsche Sprache sind Überbleibsel aus der Geschichte. Am Abend testen wir eines der vielen Restaurants in Swakopmund.

Fahrstrecke ca. 250 km; reine Fahrzeit ca. 3 Stunden

(Der heutige Tag beinhaltet ein Frühstück.)

Tag 7Robbenkolonie und Kreuz des Seefahrers Cão

Stadtbummel in Swakopmund
Der der heutige Morgen steht allen Reisenden zur freien Verfügung. Nutzen wir die Zeit für einen Bummel durch die Stadt, einen Ausflug mit dem Katamaran oder einer Wüstensafari auf den Spuren der „Little Five“. Genießen wir ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte in einem der netten Cafés oder kehren wir für ein deftiges deutsches Mittagessen in einem der zahlreichen Restaurants ein.

Ausflug nach Cape Cross
Am Nachmittag treffen wir unseren Guide und besuchen die Robbenkolonie am Cape Cross. Auch das Kreuz des Seefahrers Cão besichtigen wir, bevor wir wieder in unser Guesthouse zurückfahren.

Fahrstrecke ca. 250 km; reine Fahrzeit ca. 3 Stunden

(Der heutige Tag beinhaltet ein Frühstück.)

Tag 8Spitzkoppe

„Das Matterhorn Namibias“
Von der Atlantikküste fahren wir in das Erongo Gebirge. Auf dem Weg besuchen wir den Berg Spitzkoppe, der mit seiner Höhe von ca. 1.730 Metern weithin sichtbar ist und auch als das „Matterhorn Namibias“ bekannt ist.

Onduruquea Guestfarm
Unser heutiges Tagesziel ist die Onduruquea Guestfarm. Dort machen wir zusammen mit dem Farmer eine Farmrundfahrt und lernen Interessantes über das alltägliche Farmleben sowie die Tiere und das Ökosystem Namibias.

Fahrstrecke ca. 250 km; reine Fahrzeit ca. 3 Stunden

(Der heutige Tag beinhaltet ein Frühstück und ein Abendessen.)

Tag 9UNESCO Welterbe Twyfelfontein

Brandberg Massiv
Ein langer Tag liegt vor uns und somit ist ein frühes Aufstehen von Nöten. Am Brandberg vorbei, mit ca. 2.580 Metern der höchste Berg in Namibia, fahren wir zum „versteinerten Wald“. Dort können wir die über 200 Millionen Jahre alten mineralisierten Baumstämme bestaunen.

Wanderung zu den Felsgravuren von Twyfelfontein
Im Anschluss besichtigen wir die beeindruckenden Felsgravuren und -malereien von Twyfelfontein. Viele Tiere, aber auch Menschen und Tier-Mensch-Gestalten sowie abstrakte Muster und Punktreihen, deren Bedeutung noch nicht entschlüsselt ist, werden wir erkennen können. Herausragend ist der Löwe mit dem senkrecht abgeknickten Schwanz.

Fahrt zur Grootberg Lodge
Weiter geht es zur Grootberg Lodge. Spektakulär auf einem Plateau gelegen, haben wir von der Lodge aus eine einzigartige Aussicht über das Klip River Valley.

Fahrstrecke ca. 500 km; reine Fahrzeit ca. 6-7 Stunden

(Der heutige Tag beinhaltet ein Frühstück und ein Abendessen.)

Tag 10Damaraland

Auf den Spuren der Wüstenelefanten
Nach einem zeitigen Frühstück gehen wir mit einem erfahrenen Fährtenleser auf die Suche nach den seltenen Wüstenelefanten. Wir genießen die einzigartige Landschaft des Damaralands und lernen mehr über die Lebensgewohnheiten der einheimischen Bevölkerung. Mit etwas Glück und Geduld spürt unser Guide die im Vergleich zu ihren Artgenossen etwas kleineren Wüstenelefanten auf. Anschließend kehren wir zur Grootberg Lodge zurück.

Fahrstrecke je nach Aufenthaltsort der Wüstenelefanten

(Der heutige Tag beinhaltet ein Frühstück und ein Abendessen.)

Tag 11Etosha Nationalpark

Fahrt zum Okaukuejo Camp
Unser heutiges Ziel ist der Etosha Nationalpark. Der Park wurde 1907 gegründet und ist einer der attraktivsten Nationalparks des südlichen Afrikas. Die nächsten beiden Tage verbringen wir mit Tierbeobachtungen. Das Okaukuejo Camp ist eines der wenigen Camps direkt im Park und verfügt über einen Zugang zu einem nahegelegenen Wasserloch. An diesem Wasserloch haben wir die Möglichkeit einige Antilopen, und mit etwas Glück auch Elefanten und Nashörnern in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Alternativ können wir auch die nachtaktiven Tiere des Etosha Nationalparks bei einer geführten „Nachtsafari“ entdecken. Zum Abendessen gehen wir gemeinsam in das Restaurant des Okaukuejo Camps.

Bitte beachten Sie, dass die „Nachtsafari“ nicht im Tourpreis enthalten ist und direkt vor Ort zu zahlen ist.

Fahrstrecke ca. 350 km; reine Fahrzeit ca. 4-5 Stunden

(Der heutige Tag beinhaltet ein Frühstück.)

Tag 12Etosha Nationalpark

Pirschfahrt im 4×4 Safarifahrzeug
Nach Sonnenaufgang und einem stärkenden Frühstück brechen wir wieder zur Pirsch auf. Wir fahren direkt an der Salzpfanne entlang, die sich kilometerweit nach Osten erstreckt, und können Herden von Impalas, Gnus, Oryx und Zebras beobachten, welche die Salzpfanne durchwandern. Natürlich hoffen wir auf Elefanten, Löwen, Spitzmaulnashörner, Leoparden und Geparden. Neben den großen Bewohnern, verdienen aber auch die „Kleinen“, die manchmal erst beim zweiten Blick ins Auge fallen, Bewunderung. Etwa die Mistkäfer, die unermüdlich ein Vielfaches Ihres eigenen Körpergewichts stemmen und als „Dungroller“ eine wichtige Rolle im Ökosystem spielen.

Fahrt zum Mushara Bush Camp
Abends verlassen wir den Park durch das Van Lindequist Gate mit hoffentlich vielen tollen Safarieindrücken und fahren zum Übernachten zum Mushara Bush Camp.

Fahrstrecke je nach Routenwahl im Park

(Der heutige Tag beinhaltet ein Frühstück und ein Abendessen.)

Tag 13Auf dem Weg nach Otjiwarongo

Binnensee Otjikoto
Nach einem gemütlichen Frühstück verlassen wir das Camp und fahren nach Otjiwarongo. Auf der Strecke nach Tsumeb liegt der Binnensee Otjikoto, in dessen Gewässer im 1. Weltkrieg die deutschen Soldaten ihre Waffen versenkten.

Hoba-Meteoriten
Unterwegs besichtigen wir auch den Hoba-Meteoriten, einen der größten gefundenen Meteoriten weltweit.

Frans Indongo Lodge
Im Laufe des Nachmittags erreichen wir die Frans Indongo Lodge, unsere Unterkunft für die heutige Nacht.

Fahrstrecke ca. 290 km; reine Fahrzeit ca. 4 Stunden

(Der heutige Tag beinhaltet ein Frühstück und ein Abendessen.)

Tag 14Abschied von Namibia

Besuch des Handwerkermarktes in Okahandja
Heute geht es zurück zum Ausgangspunkt unserer Tour nach Windhoek. Wir stoppen auf dem großen Handwerkermarkt in Okahandja, um schöne handgeschnitzte Souvenirs, Korbwaren oder Schmuck zu erstehen. Dann folgt unsere Weiterfahrt nach Windhoek. Je nach individuellen Plänen für die Weiterreise bringt uns der Guide zum Flughafen oder zu einer Unterkunft unserer Wahl.

Rückflug nach Hause
Nachmittags fahren wir gemeinsam mit unserem Reiseleiter zum Flughafen.
(Bitte beachten Sie, dass im Reisepreis kein internationaler Flug eingeschlossen ist. Sie erhalten von uns automatisch ein unverbindliches tagesaktuelles Preisangebot für den notwendigen Flug.)

Fahrstrecke ca. 300 km; reine Fahrzeit ca. 4 Stunden

(Der heutige Tag beinhaltet ein Frühstück.)

Übersichtskarte
Videos