Wir beraten Sie gerne! +49 (0) 851 75 44 56 info@twr-erlebnisreisen.de

Login

Registrieren

Nach dem Erstellen eines Kontos können Sie Ihren Zahlungsstatus verfolgen, die Bestätigung verfolgen und die Tour auch nach der Reise bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
Email*
Telefon*
Land*
* Das Erstellen eines Kontos bedeutet, dass Sie einverstanden sind mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung.

Sie haben schon ein Konto bei uns?

Login
Wir beraten Sie gerne! +49 (0) 851 75 44 56 info@twr-erlebnisreisen.de

Login

Registrieren

Nach dem Erstellen eines Kontos können Sie Ihren Zahlungsstatus verfolgen, die Bestätigung verfolgen und die Tour auch nach der Reise bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
Email*
Telefon*
Land*
* Das Erstellen eines Kontos bedeutet, dass Sie einverstanden sind mit unseren AGB und der Datenschutzerklärung.

Sie haben schon ein Konto bei uns?

Login

Kleingruppenreise Kolumbien: Faszinierendes Kolumbien 13 Tage

Preis
ab2.250 €
Preis
ab2.250 €
27. November 2020

Buchung fortsetzen

zur Wunschliste hinzufügen

Wunschliste erfordert einen Account

222


Warum mit uns verreisen?

  • Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Kundenbetreuung rund um die Uhr
  • Handverlesene Touren & Aktivitäten
  • Umfangreiche Reiseversicherung

Sie haben Fragen?

Zögern Sie nicht uns anzurufen. Wir sind ein Expertenteam und wir freuen uns, mit Ihnen zu sprechen.

+49 (0)851 – 75 44 56

info@twr-erlebnisreisen.de

13 Tage
Reisezeit : JAN - OKT
ohne Fluganreise
Bogota
Min. Teilnehmer : 2
Max. Teilnehmer : 12

Reise Details

Kolumbien steckt voller Überraschungen! Der unendlich erscheinende Amazonas, immergrüne Regenwälder, die Karibikküste mit ihren herrlichen weißen Sandstränden. Ewiges Eis auf den Andengletschern, mystische Stätten präkolumbischer Kulturen und die paradiesische Kaffeeregion. Pulsierende Metropolen, das Kolonialjuwel Cartagena, schimmernde Goldschätze, mitreißende Musik, fesselnde Literatur und eine umwerfend freundliche Bevölkerung. Das ist Kolumbien! Ein wunderbares Reiseziel für Natur- und Kulturbegeisterte, die noch ein Stück Paradies auf Erden entdecken wollen.

Unsere 13-tägige Zubucher Kleingruppenreise bietet einen perfekten Mix aus kulturell interessanten Städten, präkolumbianischen Kulturstätten, abwechslungsreichen Landschaften sowie den Kontakt zu den Einheimischen. Wir starten in der Metropole Bogota, die am Fuße des Monserrat auf ca. 2.600 Meter liegt und besuchen das Museum mit der größten Goldsammlung der Welt. Wir lernen eines der größten religiösen Bauten der Welt kennen, die Salzkathedrale Zipaquira. Diese befindet sich tief unter der Erde und zählt zum UNESCO Weltkulturerbe. Wir besuchen traditionelle Dörfer und malerische koloniale Städtchen. Wir fahren in die beeindruckende Tatacoa Wüste und sehen natürlich die weltbekannte Kaffee Region, wo wir in einer wunderschönen Lodge übernachten werden. Der archäologische Park von San Augustin und das frühere religiöse Zentrum Popayan wird Kultur- und Geschichtsinteressierte begeistern. Wir fliegen zu einem weiteren Höhepunkt dieser Reise, in den Norden des Landes. Hier vereint sich der tropische Regenwald mit traumhaften Stränden und türkisblauem Wasser an der karibischen Küste. Zum Abschluss unserer Reise erkunden wir ein Aushängeschild Kolumbiens – die wunderschöne Kolonialstadt Cartagena. Die Perle der Karibik mit ihrer restaurierten Altstadt gehört ebenfalls zum UNESCO Weltkulturerbe.

Bei unseren Zubucher-Kleingruppenreisen nehmen auch Gäste anderer gleichgesinnter Reiseveranstalter teil. Somit können wir neben vielen Reiseterminen und einer garantierten Durchführung ab 2 Personen, ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis für diese Tour anbieten.

TWR Erlebnisreisen Klimaschutz! MIT UNS FLIEGEN SIE GARANTIERT 100% KLIMANEUTRAL, denn wir pflanzen für diese Reisebuchung die entsprechende Anzahl an Bäumen und kompensieren somit den CO² Ausstoß Ihres Fluges zu 100%. Genaue Informationen zu Ihrem CO² Ausstoß finden Sie im beigefügten Dokument „Grünes Klima mit TWR Erlebnisreisen“. Das ist unser Umweltbeitrag für Ihre Reise.

Wie Sie wohnen

Inklusivleistungen

  • 2 innerkolumbianische Flüge mit Avianca in der Economy Klasse, 1 Freigepäckstück 23 kg zzgl. Handgepäck
  • Örtliche deutschsprechende Reiseleiter
  • 12 Übernachtungen in den erwähnten oder gleichwertigen Hotels der guten Mittelklasse
  • Alle Übernachtungen in Standardzimmern mit Bad/Dusche, WC
  • 13 x Frühstück, 1 x Mittagessen
  • Alle Ausflüge wie im Reiseverlauf beschrieben
  • Alle Überlandfahrten in landesüblichen modernen Reisebussen
  • Alle Eintritte zu den im Reiseverlauf genannten Ausflügen
  • R+V Reisepreissicherungsschein

Nicht enthalten

  • Transatlantikflug
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Sonstige Ausgaben
  • Reiseversicherungen

Gruppengröße

  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
  • Maximalteilnehmerzahl: 12 Personen
Reiseverlauf

Tag 1Individuelle Fluganreise nach Kolumbien

• Transfer Flughafen – Hotel

Nach Ankunft in Bogotá erfolgt der Transfer vom Flughafen zum Hotel.

Bogotá – Die kolumbianische Hauptstadt wurde 1538 von dem Spanier Gonzalo Jiménez de Quesada unter dem Namen Santa Fe gegründet. Hier begegnet man sowohl der verfallenen Kolonialpracht, als auch der brodelnden Vitalität einer modernen Metropole. Das konstante Klima, morgens frisch, mittags warm und abends kühl lässt einen die nicht bestehenden Jahreszeiten vergessen. Neben den im Süden ausgedehnten Armenviertel liegen altehrwürdige Bauten in ruhigen, vornehmen Stadtteilen.

(Der heutige Tag beinhaltet keine Mahlzeit.)

Tag 2Die Hauptstadt Bogotá

• Halbtägige Stadtrundfahrt mit Besuch eines Marktes, der Altstadt sowie dem Gold- und Botero Museum und der Statue von Guadalupe (6h)
• Nachmittag zur freien Verfügung

Lernen Sie Bogota‘s bekanntesten Markt Paloquemao kennen. Im Herzen der Stadt gelegen finden Sie morgens einen Blumenmarkt vor dem Eingang. Betreten Sie die Markthallen und nehmen Sie die verschiedenen Düfte wahr und lassen Sie sich von der Vielfalt des Angebots überraschen. Früchte, Gemüse, Kräuter, Fisch und Meeresfrüchte, Hühnchen, Fleisch, Töpfe, Kannen und vieles mehr. Nehmen Sie sich die Zeit, um an einem einfachen aber typischen Essensstand die lokalen Gerichte dieser Region zu probieren.
Besuch an das kolonial historische Zentrum La Candelaria. Spaziergang durch die engen Gassen mit noch teilweise Kopfsteinpflaster und vereinzelt den original erhaltenen massiven Holztüren. Auf dem Hauptplatz, der Plaza Bolivar, finden sich die Statue des Freiheitskämpfers Simon Bolivar, umringt von der Kathedrale, der Kapelle del Sagrario, dem Kapitol und verschiedenen Regierungsgebäuden. Im Anschluss Besuch des Goldmuseums. Mit mehr als 38.000 Exponaten befindet sich hier die weltweit wichtigste Sammlung präkolumbischer Goldkunstwerke. Ein weiterer Besuch gilt dem Botero Museum, das eine Vielzahl Malereien und üppige Skulpturen beherbergt.
Anschliessend Fahrt zwischen den beiden Hausbergen von Bogotá bis hinauf zur Statue von Guadalupe. Von hieraus hat man eine überwältigende Aussicht über die ganze Größe der Stadt.
Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung.

(Der heutige Tag beinhaltet ein Frühstück.)

Tag 3Einzigartige Salzkathedrale Zipaquirá

• Ganztagsausflug aufs Land

Fahrt zu der unterirdischen Salzkathedrale Zipaquirá, rund eine Autostunde von der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá entfernt auf 2750 Metern Höhe. Laufen Sie durch das salzhaltige Gewölbe entlang der 14 Stationen des Kreuzweges Jesus Christus, die durch ein Tunnelsystem miteinander verbunden sind. Getaucht in tiefblaues, graues oder silbriges Licht, erinnern sie an Christi Leiden auf dem Weg zur Kreuzigung. Ein paar Meter weiter wartet der optische Höhepunkt: Das riesige, 16 Meter hohe beleuchtete Kreuz aus Salz strahlt in die dreischiffige, 120 Meter lange Kathedrale. Weiter geht es über eine kleine Ortschaft, in der Sie sich das kleine Zentrum anschauen, bis auf über 3.000 Meter Höhe zum Eingang der legendären Lagune von Guatavita. Von hieraus läuft man etwa eine halbe Stunde entlang eines Pfades hinauf zu der Lagune. Der Legende nach brachte jeder neue junge Herrscher der Muisca (Chibcha Stamm) eine Opfergabe in die Lagune zu Ehren des Sonnengottes. Der Körper des Herrschers war mit feinstem Goldstaub bedeckt; auf einem Floss fuhr er hinaus auf die Lagune und sprang in das Wasser, worauf der Goldstaub sich löste und das Opfer erbracht war. Als Zeugnis dieser Legende gilt die Miniaturreliquie des Flosses mit seinem Herrscher darauf, das heutzutage im Goldmuseum zu finden ist.
Fahren Sie weiter, auf einer nicht asphaltierten Strasse, in die zauberhafte Berglandschaft bis zu einem kleinen Bauernhof. Hier werden Sie zu Mittag essen und können sich mit der Familie unterhalten. Machen Sie einen kleinen Spaziergang und gewinnen Sie einen Eindruck über das kolumbianische Landleben. Auf der Rückfahrt nach Bogotá halten Sie an einem der vielen Stände und können dann eine Arepa (Maisbrötchen) probieren.

(Der heutige Tag beinhaltet ein Frühstück und Mittagessen.)

Tag 4Wir fliegen nach Neiva

• Transfer Hotel – Flughafen
• Transfer Flughafen – Villa Vieja
• Spaziergang durch die Ortschaft mit Besuch an das Totumo Museum und einer privaten Rösterei
• Besuch der Wüste Tatacoa

Fahrt zum Flughafen und Flug von Bogotá nach Neiva. Transfer nach Villavieja. Lernen Sie bei einem Spaziergang dieses 1550 gegründete Dorf kennen. Schauen Sie bei einer Familie vorbei, die
im Garten in einem Rundofen herrliche Kräcker zubereiten. Diese sind in ganz Kolumbien gefragt.
Im Anschluss besuchen Sie das private Totumo Museum. Sie werden erstaunt sein, was die Einheimischen alles aus Totumo anfertigen können.
Am späten Nachmittag fahren Sie mit einem Moto-Taxi beschaulich zum Eingang der Tatacoawüste. Hier machen Sie eine kleine Wanderung. Die Landschaft ist durchzogen von Gräben und Kanälen zwischen denen große Kakteen wachsen. Die Risse in der erodierten Erde, die Schattenspiele der Sonne, die das Gelände in Orange- und Grautöne färbt, und der brausende Wind machen den Reiz dieser Landschaft aus. Rückfahrt zu Ihrem Hotel.

(Der heutige Tag beinhaltet ein Frühstück.)

Tag 5San Agustín

• Transfer Villavieja – San Agustín
• Besuch des archeologischen Parks

San Agustín ist ein kleines Dorf und liegt in der Nähe der Anden. Bekannt geworden ist es durch zahlreiche, mit einfachsten Werkzeugen hergestellte Felsskulpturen und mystische Figuren, diese wurden in der Zeit von 100 bis 1200 nach Christus an diesem Ort zusammengetragen. Über ihre Ursprünge ist nicht viel bekannt. Die größten Sammlungen befinden sich im archeologischen Park von San Agustín.

(Der heutige Tag beinhaltet ein Frühstück.)

Tag 6Kolumbien und sein berühmter Kaffee

• Halbtagsausflug auf eine Kaffeehacienda
• Besuch des archäologischen Parks Alto de los Ídolos

Am Vormittag besuchen Sie eine Kaffeehacienda und lernen den Prozess der Kaffeetrocknung und -röstung kennen. Nachmittags besuchen Sie den archäologischen Park Alto de los Idolos, der zum UNESCO Weltkulturerbe gehört.

(Der heutige Tag beinhaltet ein Frühstück.)

Tag 7Von San Agustín nach Popayán

• Transfer San Agustín – Popayán
• Besuch der Thermalquellen

Heute fahren Sie weiter nach Popayán. Die Fahrt (asphaltierte Straße) dauert ca. 6h. Auf dem Weg passieren Sie den Nationalpark Puracé, welcher sich auf einer Höhe von 2.500m bis 5.000m erstreckt. Die hügelige Paramó-Landschaft ist durchzogen von Schluchten und Wasserläufen, ebenfalls finden Sie hier Vulkanberge, aus deren Kratern noch Rauchsäulen steigen. Sie besuchen in der Nähe des Dorfes Coconuco die schwefelhaftigen heißen Quellen “Termales Aguas Hirviendos”.

(Der heutige Tag beinhaltet ein Frühstück.)

Tag 8Popayán und der Indiomarkt in Silvia

• Besuch des Indio Marktes in Silvia

Heute besuchen Sie den lebendigen Markt in Silvia. Hier trifft sich eine bunte Mischung aus Guambiano- und Paeces-Indianern sowie Nonnen und Touristen. Am Nachmittag kehren Sie zurück nach Popayán und lernen das koloniale Zentrum der Stadt kennen.

(Der heutige Tag beinhaltet ein Frühstück.)

Tag 9“Salsa Weltmetropole Cali”

• Transfer nach Cali
• Stadtrundfahrt mit Besuch eines sozialen Tanzprojektes

Am Morgen fahren Sie weiter Richtung Norden, bis Cali, der Hauptstadt des Salsa. Cali ist eine lebendige Großstadt mit einem historischen Zentrum und einer Vielzahl von Kirchen. Besuchen Sie ein Projekt, das Kindern durch Erlernen von Salsatanzen von der Straße holt.

(Der heutige Tag beinhaltet ein Frühstück.)

Tag 10Wir fliegen nach Cartagena

• Transfer Hotel – Flughafen Cali
• Transfer Flughafen Cartagena – Hotel

Am Morgen Transfer zum Flughafen für Ihren Flug nach Cartagena. In Cartagena Empfang und Transfer zu Ihrem Hotel.

Cartagena wurde 1533 von dem Spanier Pedro de Heredia gegründet. Lange Zeit war Cartagena Umschlagplatz von Gütern aber auch Sklaven. Erst im Jahre 1822 wurde Cartagena unabhängig. Heute ist Cartagenas Altstadt eine Perle der Geschichte. Außerhalb der Altstadt hat sich die Moderne entwickelt. Vorgelagerte Inselketten und Strände im Umfeld der Stadt machen sie zu einem unvergesslichen Erlebnis.

(Der heutige Tag beinhaltet ein Frühstück.)

Tag 11Cartagena – Die Perle der Karibik

• Halbtägige Stadtrundfahrt

Der Vormittag steht zur freien Verfügung.

Am Nachmittag besuchen Sie die Festung San Felipe. Das „castillo“ ist die größte und stärkste Festung, die jemals von den Spaniern in einer ihrer Kolonien gebaut wurde. Es war ein wirklich eindrucksvolles Gemäuer und wurde niemals eingenommen, trotz zahlreicher Versuche, sie zu stürmen. Sie machen einen Spaziergang entlang der bunten Straßen und verwinkelten Gassen des alten Cartagenas. Am Ende besuchen Sie das Kloster San Pedro Claver. Der Name wurde zu Ehren des in Spanien geborenen Mönches Pedro Claver (1580-1654) verändert, er lebte und starb in diesem Kloster. Als „Apostel der Schwarzen“ oder „Sklave der Sklaven“, verbrachte er sein ganzes Leben im Dienst der Sklaven, die aus Afrika gebracht wurden.

(Der heutige Tag beinhaltet ein Frühstück.)

Tag 12Cartagena

• Tag zur freien Verfügung

Der heutige Tag steht Ihnen für eigenständige Unternehmungen zur freien Verfügung. Optional können folgende Ausflüge gebucht werden:

Optional: Ausflug auf die Rosario Insel El Encanto (ca. 8h) – auf Gruppenbasis
Transfer von Ihrem Hotel zum Hafen. Abfahrt vom Haupt-Pier. Mit einem Motorschiff dauert es etwa 45 Minuten, um die Inseln El Encanto zu erreichen. Strände mit kristallklarem Wasser geben Ihnen die Möglichkeit zum Schwimmen, schnorcheln oder einfach nur am Strand zu entspannen. Mittagessen inbegriffen. Am Nachmittag Rückkehr nach Cartagena.
**Anmerkung: Der Ausflug findet gemeinsam mit internationalen Reisenden und englischsprachiger Reiseleitung statt. Die Transfers ab/bis Hafen sind privat mit deutschsprachiger Reiseleitung.

Optional: Besuch von San Basilio de Palenque (ca. 4h)
Dieses kleine Dorf wurde im 17. Jahrhundert von geflohenen Sklaven gegründet und wurde aufgrund seiner starken afrikanischen sprachlichen, musikalischen und kulturellen Traditionen im Jahr 2005 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Es gilt als die erste freie Stadt in Amerika. Von Cartagena aus erreichen Sie in anderthalb Stunden das Dorf, um eine Gemeinde zu bewundern, in der die Wurzeln und Traditionen der Afro-Indianer erhalten und bewahrt wurden, darunter eine bestimmte kreolische Sprache (Palenquero), Folkloretanz, die Küche, Kleidung, Frisuren und politische Organisation und soziale Struktur.

Optional: Trommelworkshop & Mangrooven-Tour in La Boquilla (ca. 4h)
Nach etwa einer halben Stunde Fahrt erreichen Sie das Fischerdorf La Boquilla, wo die Menschen herzlich und gelassen sind. Sie befinden sich an einem Strandabschnitt auf einer schmalen Halbinsel, die vom Karibischen Meer umgeben wird. „La Boquilla“ kämpft gegen einen kulturellen Widerstand, um ihre herkömmlichen Traditionen zu erhalten, dabei spielen die Trommeln eine entscheidende Rolle. Wir laden Sie ein auf diesen Trommeln zu spielen, um sich mit den typischen Rhythmen der Musik wie Cumbia, Mapalé und Champeta durch die Klänge der Trommeln zu verbinden.

Danach fahren Sie an Bord eines Dugout-Kanus und Sie gleiten geräuschlos durch Tunnel in den dichten, uralten Mangroovenwäldern, die sich eine Zeit lang schlängeln, bevor Sie sich auf die ruhigen Bereiche des Sees begeben, der von Schwärmen von Reihern und Pelikanen bevölkert wird.

Optional: Bootstour mit Abendessen an Bord (2h) – auf Gruppenbasis
Am Pier besteigen Sie eine Luxusyacht, auf der Sie ein 3-Gänge-Abendessen genießen, während Sie bei Sonnenuntergang durch die Bucht von Cartagena segeln. Stoßen Sie an auf diesen außergewöhnlichen kolumbianischen Abschied (2 Gläser Wein werden serviert)!
**Anmerkung: Der Ausflug findet gemeinsam mit internationalen Reisenden statt, es befindet sich keine Reiseleitung an Bord, nur spanischsprachige Besatzung. Transfers vom/zum Pier sind privat.

(Der heutige Tag beinhaltet ein Frühstück.)

Tag 13 Cartagena – Rückflug

• Transfer Hotel – Flughafen

Transfer zum Flughafen für den Rückflug nach Europa.

Ende der Leistungen

(Der heutige Tag beinhaltet ein Frühstück.)

Übersichtskarte
Newsletter AnmeldungVerpassen Sie keine unserer Reisen mehr!